Profiling

Zielgruppe: TN ab 10 Jahren

Gruppengröße: Kleingruppen von 2 bis max. 6 Personen; ideale Größe: <5

Dauer: abhängig von Anzahl der Teilnehmer_innen, circa 15-20 Minuten; allerdings zugehörig zur Methode „Mein Google Tag„, welche zwischen 30-45 Minuten dauert.

Phase: Vertiefung

Schwerpunkt: Eigener Mediengebrauch

Kurzbeschreibung: Ziel ist es die TN dafür zu sensibilisieren, dass das Interpretieren von Metadaten, welche bspw. über Google Standortdaten gewonnen werden können, „Profiling“ ermöglicht. Weiterhin werden Möglichkeiten gezeigt, die eigenen Standortdaten zu schützen, und eine Reflexion über die Bedeutung personalisierter Werbung ermöglicht.

Materialien:

Option 1: Plakat mit verschiedenen Produkten und unterschiedlich hohen Preisen sowie Klebepunkte (als Methode der Abstimmung) für alle Teilnehmenden.

Option 2: Durch eine Abstimmungsplattform wie Kahoot oder Quizmaker . Gestaltung einer Palette an Produkten mit Preisangabe, über die dann online abgestimmt werden kann –  hierfür brauchen die Teilnehmer_innen allerdings internetfähige Geräte. – Produktpalette bei Quizmaker: http://data-talks.at/quizpro

Ablauf: Jede_r Teilnehmende klebt seine Klebepunkte zu den Produkten, die Alex interessieren könnten, oder stimmt online ab, welche Produkte zu Alex passen. Es folgt Reflexion im Plenum: Woher wusstet ihr, welche Produkte dieser Person gefallen könnten? Was passiert, wenn wir nur bestimmte Werbung gezeigt bekommen? Des Weiteren reflektiert die Großgruppe über den wirtschaftlichen Nutzen personenbezogener Daten sowie Metadaten.


Quellen

Bildquelle: Data Talks